Erfolg ist ein Weg

Ideen entwickeln, diese vorantreiben, daran glauben und den Weg gehen, beharrlich, Schritt für Schritt. Das ist das Credo von invention-Chef Maik Preußner.

Der Gründer der CareIO GmbH ist seit 1993 im Geschäft. Sein Steckenpferd: Softwarelösungen für das Sozialwesen und effiziente Vertriebskonzepte. Über die von ihm geführte ehemalige Medizinische Datentechnik, heutige invention e. K., wurde bereits in den Gründungsjahren eine erfolgreiche Abrechnungssoftware für Arztpraxen vertrieben.

Preußner hält über die Dachgesellschaft invention die Beteiligung an der CareIO GmbH, damit der CareIO-Box und CareIO-Finance. Alle Firmen sind auf das Sozialwesen mit dem Schwerpunkt Pflege spezialisiert. Die CareIO GmbH als Deutschlands größtes Pflegeportal bedient über fünf Millionen Kunden. Die anderen Produkte arbeiten vernetzt mit CareIO. Expertise für Ideen und die Optimierung von Prozessen und Produkten holt sich Preußner aus Wissenschaft und Praxis.
So sind bei der Entwicklung von CareIO unter anderem Erkenntnisse von Kooperationspartnern und Beratern mit eingeflossen wie z. B. der Fachhochschule Osnabrück/Fakultät Pflegewissenschaften und dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt Hamburg (DLR). Wissen aus der Praxis wurde durch die Einbindung von Pflegeberatern übertragen, die bei Pflegestützpunkten, Pflegekassen und Pflegediensten tätig sind. Durch seine über 20-jährige Tätigkeit in der Pflegebranche verfügt Preußner über ein großes Netzwerk zu Entscheidungsträgern im Gesundheitswesen, großen Verbänden, Sozialstationen und Pflegediensten.

Mit seinen Produkten will Preußner den Pflegebedürftigen und dessen Angehörige in den Mittelpunkt stellen und damit auch zur Steigerung der Pflegequalität beitragen. Diesen Gedanken treibt er voran und ist Mitglied im von der Bundesregierung und dem Bundesgesundheitsministerium geförderten Aktionsbündnis Patientensicherheit.